Mein Kursangebot

Seminare und Workshops zur Erwachsenenbildung

"Wenn du ein Schiff bauen willst,

dann trommle nicht Männer zusammen, um Holz zu beschaffen, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen,

sondern lehre die Männer die Sehnsucht nach dem weiten, endlosen Meer."

 

Antoine de Saint-Exupéry, frz. Schriftsteller und Flieger, 1900-1944.

 

Die aktuelle Top 3 meiner Workshops:

 

"Hilfe, sie sind alle so verschieden! Strategien zum Umgang mit hetereogenen Gruppen"

 

"Grammatik lebendig vermitteln"

 

"Icebreaker and Fillers"

 

 

 

NEUE WORKSHOPS:

 

Sprachkompetenzen der lebenserfahrenen Generation - Wie gehe ich als Kursleiter auf die Bedürfnisse der älteren Teilnehmer ein? Wie "anders" ist die Lernkompetenz im höheren Lebensalter? Neuigkeiten aus Demographie und Psychologie.

 

Ich brauche Inspirationen!!!  Wie bringe ich meine Teilnehmer dazu, wirklich zu diskutieren? Wie kann man Dialoge zehnmal üben, ohne dass sie langweilig werden? Wie gebe ich allen Teilnehmern den gleichen Raum zum Sprechen? Methodologie zum sofortigen Einsatz im Unterricht.

 

Gehirngerechtes Lernen: Wie funktioniert das? Wie lerne ich besser? Wie lehre ich besser?



Sie sind ein Erwachsenenbildungsinstitut und suchen eine Referentin?

Sie sind Sprachkursleiter oder wollen es werden?

Sie suchen Antworten auf die vielfältigen Problemstellungen in der Erwachsenenbildung?


Hier sind Sie richtig!

 

Als EUROLTA-zertifizierte Trainerin (ICC) biete ich Ihnen lebendige und praxisnahe Workshops und Seminare zu einer Vielzahl verschiedener Themen:

 

Alle Workshops und Seminare in deutscher (sprachübergreifend) oder englischer Sprache! Workshops in spanischer und italienischer Sprache auf Anfrage.

20 WORKSHOPS!

 

Wortschatz: neue Wörter – alte Wörter – viele Wörter

Neue Wörter einführen. Alte Wörter festigen. So viele Wörter wie möglich dauerhaft verankern! Hier erfahren Sie alles über Wortschatzerarbeitung für alle Lernertypen, mit allen Sinnen, und vor allem mit Freude und Erfolg!

 

Icebreakers, Warm-up und Fillers

Eine Schatztruhe voller Ideen, um ihre Kursteilnehmer nach einem langen Arbeitstag auf die Zielsprache einzustimmen, eine positive Atmosphäre zu schaffen und gleichzeitig Sprache zu trainieren! Lernerfolg und Freude am Lernen werden garantiert.

 

Lektionsplanung

Eine gut geplante Stunde ist das A und O des Sprachenunterrichts. Trotz gut strukturierter Lehrwerke ist es notwendig, den Unterricht genau auf die Bedürfnisse der Lernenden zuzuschneiden. Wir werden eine Unterrichtssequenz auf Video analysieren und bewerten, und Sie werden lernen, nicht nur einzelne Stunden zu planen, sondern Tipps für die Gestaltung eines ganzen Kurses erarbeiten und erhalten.

 

Die vier Fertigkeiten

Sprechen funktioniert nur, wenn man nicht nur gut hört, sondern auch versteht, was der andere sagen möchte. Schreiben geht nur in Zusammenhang mit Lesen. Deshalb heißt das Zauberwort Verknüpfung der vier Fertigkeiten Sprechen, Verstehen, Schreiben und Lesen

 

Aussprachetraining

Jeder spricht wie ihm und ihr der Schnabel gewachsen ist. In diesem Workshop erhalten Sie Anleitungen, um sensibel die individuelle Aussprache Ihrer Kursteilnehmer zu fördern.

 

Interkulturelles Lernen
Der interkulturelle Austausch in multinationalen Kursen ist eine unerschöpfliche Quelle für Konversation in der Zielsprache bei gleichzeitigem Training von gegenseitiger Toleranz und Wertschätzung – praktische Unterrichtsbeispiele mit sofortiger Umsetzung!


Spielerisches Lernen
Spielend lernen, so wie Kinder. Unbefangen und mit viel Spaß bei der Sache. Was Spiele bewirken, und wie man sie optimal und für die Teilnehmer nachvollziehbar einsetzt, das erfahren Sie in diesem Workshop.


Systematisches Lernen
Das Europäische Portfolio für Fremdsprachen ist ein hervorragendes Instrument, um seinen Lernfortschritt zu dokumentieren. So kann man sehen wie schnell es vorwärts geht und ist in der Lage selbst auf den eigenen Lernfortschritt einzuwirken.


Fehlerkorrektur und Fehleranalyse
Fehler sind bedeutsam für jedes Art des Lernens! Ohne Fehler gäbe es keinen Lernfortschritt. Werden Sie aus Fehlern klug. Gezielte Fehlerkorrektur ist ein Baustein zum Erfolg!


Progressevaluation
Lernen bedeutet, sich ein Ziel zu setzen. Der Sprachkursleiter ist dabei der Coach. Wie stelle ich fest, was meine Teilnehmer tatsächlich gelernt haben, ohne sie unter Prüfungsdruck zu setzen?

Lehrwerksanalyse
Die vergleichende Lehrwerksanalyse ist ein wesentliches Werkzeug zur Sicherstellung des Unterrichtserfolges. Was ein gutes Lehrwerk ausmacht und wie man es sinnvoll mit Zusatzmaterialien ergänzt, lernen wir in diesem Workshop. Bitte bringen Sie Ihr/e Lehrwerk/e mit.


Motivation!
Unsere Teilnehmer kommen für gewöhnlich mit einer gewissen Grundmotivation in unser Training. Dieser Workshop gibt Ihnen Strategien an die Hand, die Motivation über lange Zeit aufrechtzuerhalten. So wird Ihr Kurs zur Erfolgsstory.

 

Lernstrategien
Als Pädagogen verfügen wir über ein breitgestreutes Angebot von Lernstrategien für unsere Kursteilnehmer. welche Tipps Sie ihnen geben können, um erfolgreich und schnell die Zielsprache zu erwerben, erfahren Sie hier.

Lernerautonomie
Der autonome Lerner weiß, dass er selbst Verantwortung trägt für seinen Lernerfolg. Wie man die Notwendigkeit zum autonomen Lernen vermitteln kann, und damit seine Kursteilnehmer noch mehr motiviert, das lernen wir in diesem Workshop.

 

Selbsterfahrungs-Workshop
Wir werden eine kurze Unterrichtssequenz planen, im Plenum durchführen, beobachten, analysieren und einander konstruktives Feedback geben. Die ideale Plattform für alle, die schon immer wissen wollten, wie sie ankommen, und wo die eigenen Stärken liegen.

 

Terminologie für Sprachtrainer
Sprachanalyse, Pädagogik, Andragogik, Linguistik- um nur einige wenige Gefilde zu nennen, in denen wir Sprachtrainer uns tummeln. Der Lehrer sollte vorzugsweise mindestens 80% mehr als der Schüler wissen. Die 20% praktisches Wissen, die man zum Unterrichten braucht, werden durch die exakte Terminologie in der Theorie ergänzt. Damit erlange ich noch mehr Sicherheit im Umgang mit kniffeligen Fragen.

Grammatik im Unterricht

Konjugationen und Deklinationen. Kommunikatives Grammatiktraining vs. Einsetzübungen. Grammatiktraining im modernen Sprachunterricht. Welche Strategie zum gewünschten Ergebnis führt, das erfahren Sie hier.

 

Der Schweigsame und der Alleswisser

In unseren Kursen vereinen wir alle Typen von Lernern mitsamt ihrer einzigartigen Charaktere. Wir sehen uns das Individuum an, um eine heterogene Gruppe zusammenzuschweißen. Damit führt man seinen Kurs zum nachhaltigen Lernerfolg.

 

Medieneinsatz

Der Einsatz von modernen und traditionellen Medien im Fremdsprachenunterricht erleichtert das Unterrichten und das Lernen. Welche Medien wann und wie am besten genutzt werden können, erfahren Sie in diesem Workshop.

 

Kritische Momente im Unterricht – Bewältigungsstrategien

Jeder von uns hat es schon erlebt: wir haben eine pädagogisch wertvolle, interessante, abwechslungsreiche und mit Hingabe gestaltete Stunde geplant, und plötzlich läuft etwas schief. Hier erhalten Sie Unterstützung, Tipps und Bewältigungsstrategien, so dass Sie den kommenden Stunden in ihrem schwierigsten Kurs mit Freude entgegen sehen werden!

 



 

Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf unter +49 172 7889462 oder nutzen Sie unser Kontaktformular zur Klärung noch offener Fragen sowie zur Anmeldung.